DeutschEnglishCzechNetherland

So kommen Sie zu uns ins Arberschutzhaus!

Anreise zum Großen Arber:

So kommen Sie mit Bus und Bahn zum Arber:
Lassen Sie den Stau einfach links liegen und genießen Sie Ihre Reise von Anfang an:
Die Reiseauskunft der Bahn kennt nicht nur Zugfahrpläne, sondern weiß auch, wann Straßenbahnen und Busse fahren und wie lange man für den Fußweg von der Haltestelle zur Talstation der Arber Bergbahn braucht. Dieses Ziel haben wir in der Reiseauskunft bereits für Sie voreingestellt. So können Sie sich Ihre Verbindung direkt anzeigen lassen.

Anreise zum Arberschutzhaus:

So kommen Sie zu Fuß zum Arberschutzhaus:
Im Sommer führt Sie ein familienfreundlicher Wanderweg (A-Wanderweg) in nur rund 70 Minuten direkt von der Talstation am Großen Arber zum Arberschutzhaus. Im Winter können Sie mit Tourenski oder Schneeschuhen, auf der G-Piste, den König des Bayerischen Waldes erklimmen und ebenfalls in rund 90 Minuten zum Arberschutzhaus gelangen.

Hochfahrt zum Arberschutzhaus mit der 6er-Gondelbahn:
Sommer wie Winter steht Ihnen außerdem die 6er-Gondelbahn für Ihr Hüttenerlebnis zur Verfügung. Zu den ausgewiesenen Öffnungszeiten und Preisen können Sie die Gondelbahn für die Hochfahrt zur Bergstation nutzen. Dort angelagt wartet ein gläserner Panoramaaufzug auf Sie und bringt Sie direkt von der Bergstation zum Arberschutzhaus.